Regenbogen-Frucht

Aus Bishoku Base

Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Pflanze in voller Pracht.
Die Regenbogen-Frucht ist eine sehr seltene Frucht, deren Geschmack sich wie das Farbspektrum des sichtbaren Lichts in 7 Geschmäcker entfaltet. Gerüchten zufolge ist sie in der freien Natur bereits ausgestorben, doch die IGO konnte im Garten eine solche Pfanze züchten.

Inhaltsverzeichnis

Erscheinung

Die über 10 Meter0,01 km hohe Planze besteht aus einem kräftigen Stängel aus dem vereinzelte, riesige Blätter wachsen. An der Spitze des Stängels bilden sich die eigentlichen Regenbogen-Früchte. Diese hängen dort an dünneren Stielen herab und sind unterschiedlich in den Farben eines Regenbogens gefärbt.[1]

Begegnung

Toriko wird von Johannes beauftragt, die Regenbogen-Frucht zu ernten, die von Trollkongs umlagert ist.[1] Wo Militärpanzer versagten, hatte der Bishokuya Erfolg. Gemeinsam mit Komatsu erreichte er die Pflanze und konnte eine Frucht zurückbringen.[1]

Verschiedenes

Das Dessert.
  • Ihr Geschmack ändert sich sieben Mal während des Verzehrs.[1]
  • Ein Tropfen des Saftes dieser Frucht ist so intensiv, dass er ein 25 m Schwimmbecken voller Wasser in köstlichen Saft verwandeln kann.[1]
  • Komatsu bereitet aus der Regenbogen-Frucht einen köstlichen Nachtisch für Toriko her.[1]
    • Dieser bildet nun das Dessert in seinem Acht-Gänge-Menü des Lebens.
    • Der evaporierte Fruchtsaft lässt einen kleinen Regenbogen über der Speise entstehen.

Referenzen

    Persönliche Werkzeuge